S.I.T. Kommunikation GmbH

Neueste Technologien

Wir möchten Ihnen auf unserer Web-Seite das Leistungsangebot unserer Firma sowie Interessantes rund um die Themenbereiche ISDN, DSL, Internet, Email, Netzwerktechnik und aktuelle Angebote aufzeigen.
Info-Support (IT und TK): Laden Sie sich neueste Softwareversionen von unserer Links - Seite runter.

* Wir Beraten, Planen, Installieren Ihre Telefonanlage
* Wir Beraten, Planen, Installieren Ihr Computernetzwerk
* Wir Verbinden Ihren Computer mit Ihrer Telefonanlage CTI/TAPI = Telefonieren aus Ihrer Kundendatenbank/Anwendung
* Wir Verbinden das Netzwerk örtlich getrennter Standorte oder außenliegende Mitarbeiter mit VPN-Routern
* Wir Bauen Ihre DECT-Netzwerke auf
* Wir Bauen Ihre WLAN-Netzwerke auf
* was noch .. Stichpunkt: GSM-Router, VoIP-Gateways, Warteschlangen, VoiceRecorder, NMS-Systeme, Windows-Server, NAS-Systeme

Wir sind autorisierter Händler für Teldat/Elmeg-Produkte, Samsung-Telefonsysteme und Gigaset Business-Produkte.

Suchen Sie unsere Zusammenarbeit? Möchten Sie uns näher kennen lernen? Möchten Sie uns besuchen? Dann schauen Sie sich Unser Profil an.

Unsere Kontaktaten:

S.I.T. Kommunikation GmbH
GF Thomas Stamm
Wernsdorfer Str.6
07554 Gera
Tel 036695 3399 00
Fax 036695 3399 44
post (at) sitgmbh.de

.... interessante Links : Google ... Wetter ... Pollenflugkalender ... Routenplaner ... Heise.de ... CHIP.de

Umweltagentur zu EU-Klimazielen: Hoffnung und mahnende Worte

Die EU ist auf dem richtigen Kurs, ihre gesteckten Klimaziele für dieses Jahr zu erreichen - zumindest bei zwei von drei Zielen, meldet die Umweltbehörde EEA. Doch noch nicht alle Länder sind auf dem richtigen Weg.

NSU-Opfer erfunden: Gericht spricht Anwalt von Betrug frei

Ein Anwalt hatte im NSU-Prozess ein Opfer vertreten, das es nie gab - und kassierte dafür 200.000 Euro an Honorar. Nun hat das Landgericht Aachen entschieden, dass Absicht oder Vorsatz nicht zweifelsfrei festzustellen seien.

FAQ: Was Sie über den Corona-Impfstoff wissen müssen

Minister Spahn erwartet noch in diesem Jahr Corona-Impfungen. Die Länder bereiten bereits Impfzentren vor. Wie werden die Impfungen ablaufen? Was ist mit Nebenwirkungen? Die Antworten auf die wichtigsten Fragen. Von Dominik Lauck.

Zwischen der EU und Großbritannien droht ein "Wurstkrieg"

Die Regierung in London will den Import deutscher Bratwürste blockieren, falls Brüssel die britische "Sausage" in der Europäischen Union nicht mehr zulässt. Medien sprechen schon vom "Wurstkrieg".

Folgen der Corona-Pandemie: WHO fürchtet mehr Malaria-Tote

Die WHO warnt davor, dass die Zahl der Malaria-Toten wieder steigen könnte. Denn der Kampf gegen die Tropenkrankheit stockt vor allem wegen der Corona-Pandemie. Auch mangelt es an Geld.

Moderna will Notfallzulassung für Corona-Impfstoff beantragen

Noch heute will der US-Pharmakonzern Moderna die Notfallzulassung für seinen Corona-Impfstoff in der EU und in den USA beantragen. Neue Studiendaten zeigen laut Unternehmen eine gute Verträglichkeit.

Steuerpauschale: Fünf Euro pro Tag im Homeoffice?

Wer in der Corona-Pandemie im Homeoffice arbeitet, soll steuerlich entlastet werden - das will die Große Koalition auf den Weg bringen. Im Gespräch ist eine Pauschale von fünf Euro pro Tag.

Corona-Pandemie: Indien bereitet weltgrößte Impfkampagne vor

Mehr als 1,3 Milliarden Menschen leben in Indien. Sie alle sollen eine Corona-Impfung bekommen - das verspricht zumindest Regierungschef Modi. Dabei gibt es noch kein zugelassenes Vakzin. Von Bernd Musch-Borowska.

Happy End für den einsamsten Elefanten der Welt

Nach Jahren der Einsamkeit in einem pakistanischen Zoo hat der "einsamste Elefant der Welt" ein neues Zuhause in Kambodscha gefunden. Pop-Ikone Cher ließ es sich nicht nehmen, Kaavan persönlich zu begrüßen.

Union und SPD einigen sich bei Bundespolizeigesetz

Lange wurde gerungen, nun haben Union und SPD sich auf ein neues Bundespolizeigesetz geeinigt. Damit soll die Bundespolizei mehr Befugnisse erhalten - etwa Nachrichten in verschlüsselten Chatdiensten mitlesen dürfen.

Kavala-Verfahren: Offiziell Stiftungen - heimlich Spione?

Das Verfahren gegen den Kunstmäzen Kavala in der Türkei zielt auch gegen zahlreiche Stiftungen im Land, auch solche aus Deutschland. Ihnen wird Spionage vorgeworfen. Dagegen wehren sie sich jetzt. Von Oliver Mayer-Rüth.

Taiwaner wollen Münchner Chipzulieferer Siltronic kaufen

Der Ausverkauf deutscher Technologie-Firmen geht weiter: Der Münchner Chipzulieferer Siltronic soll für mehrere Milliarden Euro an einen Rivalen aus Taiwan gehen - wenn die Politik nicht ihr Veto einlegt.

Regierungschefin ohne Konto: Lam hortet Bargeld

Die US-Sanktionen treffen auch Hongkongs Regierungschefin: Lam hat kein Konto mehr und bekommt ihr Gehalt in bar. Der Geldstapel dürfte schnell wachsen - sie ist eine der bestbezahlten Politikerinnen der Welt. Von Steffen Wurzel.

Regierung stimmt auf Kurswechsel bei Corona-Hilfen ein

Im November und Dezember zahlt der Bund große Teile der Umsatzausfälle infolge des Teil-Lockdowns. Regierungsmitglieder machten nun deutlich: So kann und wird es im Januar nicht weitergehen.

Taxifirmen kämpfen um ihre Existenz

Jedes dritte Taxi könnte bis Jahresende abgemeldet werden, schätzt die Branche. Wegen des Teil-Lockdowns haben Fahrer seit Anfang November kaum noch Aufträge. Hilfe erhoffen sie von der Bundesregierung.

"Corona-Pandemie" ist Wort des Jahres 2020

Das Wort des Jahres soll das politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben eines Jahres abbilden. Unstrittig ist, was das Jahr 2020 prägte: Die Corona-Pandemie wird nun auch sprachlich in Erinnerung bleiben.

Australien: Mehr als 50 Waldbrände nach Hitzewelle

Die jüngsten Buschbrände in Australien sind noch nicht lange her - nun ist der Osten erneut von Feuern betroffen: Nach einer extremen Hitzewelle kämpft die Feuerwehr an 50 Orten gegen die Flammen.

Brasilien: Bolsonaros Lager mit Verlusten bei Kommunalwahlen

Schlappe für Bolsonaro: Die von ihm geförderten Kandidaten haben die Stichwahlen um wichtige Bürgermeisterämter in Brasilien verloren. Nur in fünf weniger bedeutenden Städten setzen sich die Favoriten des Präsidenten durch.

Sturgeons Vision von Schottlands Unabhängigkeit

Die schottische Regierungschefin Sturgeon hat sich auf dem Online-Parteitag ihrer Partei für die Unabhängigkeit stark gemacht. Doch bereits für ein neues Referendum gibt es große Hürden, berichtet Imke Köhler.

Bund plant nationale Gesundheitsreserve

Es ist eine Lehre aus der Corona-Pandemie: Um künftig Engpässe bei Schutzausrüstung, Medikamenten oder medizinischen Geräten zu vermeiden, will der Bund 19 Lager mit wichtigem Material aufbauen.

Testen Sie jetzt die neue tagesschau-App!

Nutzen Sie ein iPhone oder ein iPad? Dann können Sie jetzt die neue tagesschau-App testen.

Frankreich: Ermittlungsverfahren gegen vier Beamte

Nach dem brutalen Einsatz gegen einen schwarzen Musikproduzenten in Paris ist gegen vier Beamte ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden. Der Fall hatte für Entsetzen gesorgt, es gab massive Proteste.

Sicherheitsrisiko Homeoffice

Während der Corona-Pandemie arbeiten viele Menschen im eigenen Wohnzimmer - häufig mit privaten Geräten. Experten halten das für gefährlich. Von Mark Ehren.

Laschet fordert neue Konzepte in der Corona-Pandemie

Ein weiteres Jahr mit Schließungen und Milliarden-Hilfen wird den Staat kaputt machen, davon ist NRW-Ministerpräsident Laschet überzeugt. Er fordert neue Konzepte. Kanzleramtsminister Braun schaut optimistischer auf 2021.

Nach-Brexit-Verhandlungen: Wettlauf gegen die Uhr

Die Verhandlungen zwischen London und Brüssel gehen in die Schlussphase. Die kommenden Tage seien entscheidend, heißt es bei der EU. Schließlich bleibt nicht mehr viel Zeit, um einen harten Bruch abzuwenden. Von Ralph Sina.

China nach Covid-19: Normalität und Überwachung

In China hat man die Pandemie gut im Griff. Kaum Neuinfektionen, nur noch wenige Beschränkungen. Wenn jedoch neue Fälle auftreten, wird ohne Rücksicht auf die Rechte der Menschen reagiert. Von Steffen Wurzel.

Gerüchte in Russland: Steht Putin vor dem Rücktritt?

Seit Wochen wird in Moskau über einen möglichen Amtsverzicht des russischen Präsidenten getuschelt. Das Staatsoberhaupt sei schwer erkrankt, heißt es. Der Kreml dementiert. Von Christina Nagel.

Attentat auf Atomwissenschaftler: Iranische Hardliner sinnen auf Rache

Nach dem Attentat auf den Atomwissenschaftler Fachrisadeh fordern konservative Politiker Vergeltung. Die Regierung von Präsident Rouhani steckt in einem Dilemma. Von Karin Senz.

Liveblog: ++ 54.000 Anträge auf Novemberhilfen ++

Durch Corona in Not geratene Unternehmen, Selbstständige oder Restaurants: Das Bundeswirtschaftsministerium meldet 54.000 Anträge auf Novemberhilfen. Passau hat bundesweit die höchste 7-Tage-Inzidenz. Alle Entwicklungen im Liveblog.

Olaf Scholz: Die vergessene Niederlage

Eigentlich sah alles nach dem politischen Ende aus: Die Wahl zum Parteichef verloren gegen zwei weitgehend Unbekannte - die Frage war nur, ob Olaf Scholz sofort hinwirft. Ein Jahr später ist alles anders. Von Barbara Kostolnik.

Erstes TV-Interview nach Wahlniederlage: Trump macht seinem Ärger Luft

Der US-Präsident weigert sich auf "Fox News" weiterhin, seine Niederlage einzugestehen. Dafür verbreitet er weiter die Mär vom Wahlbetrug. Von Claudia Sarre.

Biden setzt auf Frauenpower im Kommunikationsteam

Joe Biden setzt für sein Kommunikationsteam auf erfahrene Frauen aus der Obama-Ära: So soll Jen Psaki neue Sprecherin des Weißen Hauses werden. Gleichzeitig sorgt eine Verletzung des gewählten US-Präsidenten für Aufregung.

Liveblog: ++ "Notfalls strengere Maßnahmen nötig" ++

Bayerns Regierungschef Söder fordert, dass Bund und Ländern in zwei Wochen erneut über schärfere Maßnahmen reden müssen. Trotz steigender Zahlen sollen die öffentlichen Grundschulen in New York wieder öffnen dürfen. Der Liveblog zum Nachlesen.

Bericht vom AfD-Parteitag: Eine Partei im Dauerstreit

Auf dem Parteitag der AfD wurde deutlich, wie weit die verschiedenen Strömungen auseinander klaffen. Parteichef Meuthen ging mit seiner Rede auf Konfrontation, seine Gegner vom rechten Rand zürnten. Der ARD-Bericht vom Parteitag.

Die Neuauszählung in Wisconsin bringt Trump keine Stimmen

Drei Millionen Dollar Vorkasse und kein Effekt - die von US-Präsident Trump beauftragte Neuauszählung in Wisconsin bringt ihm keine weiteren Stimmen ein. Im Gegenteil: Biden konnte seinen Vorsprung noch einmal leicht ausbauen.

Stuttgart: CDU-Kandidat Nopper wird Oberbürgermeister

Nach acht Jahren in der Opposition kann die Stuttgarter CDU wieder den Oberbürgermeister stellen. Ihr Kandidat Nopper zieht mit 42,3 Prozent der Stimmen ins Rathaus ein. Es gibt aber noch einen Gewinner.

Horror-Crash überschattet Hamilton-Sieg

Wie durch ein Wunder hat Romain Grosjean einen Feuerunfall beim Großen Preis von Bahrain überlebt. Sein Auto ging in Flammen auf - aber der Franzose konnte es leicht verletzt verlassen. Am Dienstag soll er bereits wieder das Krankenhaus verlassen können.

Kommentar: AfD - Vor allem mit sich selbst beschäftigt

Der Streit um die "Wutrede" von Parteichef Meuthen offenbart einmal mehr die tiefe Spaltung der AfD, meint Kai Küstner. Der Machtkampf dürfte in den nächsten Monaten nun noch erbitterter ausgetragen werden.

Polizei verhaftet Hunderte Menschen beim "Marsch der Nachbarn"

Keine Großdemo, dafür aber viele kleinere Protestzüge: Tausende sind in Belarus beim "Marsch der Nachbarn" gegen Machthaber Lukaschenko auf die Straße gegangen. Die Sicherheitskräfte reagierten einmal mehr mit Gewalt. Von Christina Nagel.

AfD-Parteitag: Meuthens Kritiker rechnen ab

Die Auftakt-Rede von Parteichef Meuthen hat die AfD auch zum Abschluss ihres Parteitags in Kalkar beschäftigt. Meuthen musste sich harte Kritik anhören - ein Votum über ihn wurde nur knapp abgewendet. Von Isabel Reifenrath.

Tagesschau.de

Letzte Änderung am Samstag, 19. August 2017 um 16:21:45 Uhr.