S.I.T. Kommunikation GmbH

Neueste Technologien

Wir möchten Ihnen auf unserer Web-Seite das Leistungsangebot unserer Firma sowie Interessantes rund um die Themenbereiche ISDN, DSL, Internet, Email, Netzwerktechnik und aktuelle Angebote aufzeigen.
Info-Support (IT und TK): Laden Sie sich neueste Softwareversionen von unserer Links - Seite runter.

* Wir Beraten, Planen, Installieren Ihre Telefonanlage
* Wir Beraten, Planen, Installieren Ihr Computernetzwerk
* Wir Verbinden Ihren Computer mit Ihrer Telefonanlage CTI/TAPI = Telefonieren aus Ihrer Kundendatenbank/Anwendung
* Wir Verbinden das Netzwerk örtlich getrennter Standorte oder außenliegende Mitarbeiter mit VPN-Routern
* Wir Bauen Ihre DECT-Netzwerke auf
* Wir Bauen Ihre WLAN-Netzwerke auf
* was noch .. Stichpunkt: GSM-Router, VoIP-Gateways, Warteschlangen, VoiceRecorder, NMS-Systeme, Windows-Server, NAS-Systeme

Wir sind autorisierter Händler für Teldat/Elmeg-Produkte, Samsung-Telefonsysteme und Gigaset Business-Produkte.

Suchen Sie unsere Zusammenarbeit? Möchten Sie uns näher kennen lernen? Möchten Sie uns besuchen? Dann schauen Sie sich Unser Profil an.

Unsere Kontaktaten:

S.I.T. Kommunikation GmbH
GF Thomas Stamm
Wernsdorfer Str.6
07554 Gera
Tel 036695 3399 00
Fax 036695 3399 44
post (at) sitgmbh.de

.... interessante Links : Google ... Wetter ... Pollenflugkalender ... Routenplaner ... Heise.de ... CHIP.de

Britische Autoproduktion auf niedrigstem Stand seit 1956

Die britische Autoindustrie hat 2021 so wenige Fahrzeuge hergestellt wie zuletzt vor 65 Jahren. Neben dem Chipmangel und den Pandemie-Folgen macht auch eine Werksschließung der Branche zu schaffen.

Nachtragshaushalt: Lindners Sinneswandel

Kreditermächtigungen vom vergangenen Jahr ins laufende übertragen? Noch im Herbst hat Lindner ein solches Vorgehen abgelehnt. Wie erklärt sich der Sinneswandel des Ministers? Von Mario Kubina.

Antisemitismusbeauftragter: Erinnerung an NS-Verbrechen wach halten

Am Holocaust-Gedenktag hat der Antisemitismusbeauftragte Klein neue Ansätze gefordert, um die Erinnerung an die NS-Verbrechen aufrecht zu erhalten. Sie dürfe nicht in Formeln und Ritualen erstarren. Auch der Bundestag erinnert an die NS-Opfer.

Marktbericht: Wo kann der DAX jetzt Halt finden?

Die US-Notenbank hat die Anleger zutiefst verunsichert und nichts hassen die Märkte mehr als Unsicherheit. Der deutsche Leitindex rauscht zu Handelsbeginn in die Tiefe. Wie tief kann der DAX jetzt fallen?

Olympische Winterspiele in der Null-Covid-Blase

In China werden die Olympischen Dörfer heute offiziell eröffnet, seit Sonntag sind sie schon im vorläufigen Betrieb. Wegen Chinas Corona-Strategie sind sie strikt vom Rest des Landes abgeschottet. Von Benjamin Eyssel.

Tesla verdient mehr als fünf Milliarden Dollar

Der US-Elektroautohersteller Tesla hat 2021 einen Rekordgewinn gemacht und den Gewinn des Vorjahres vervielfacht. Auch die Zahl der ausgelieferten Fahrzeuge stieg auf bisher nicht gesehene Höhen.

Jetzt live: Gedenken an die Opfer des Holocaust im Bundestag

Der Bundestag erinnert zur Stunde an die Opfer des Nationalsozialismus. Unter anderem treten die Holocaust-Überlebende Inge Auerbacher und der israelische Parlamentspräsident ans Rednerpult. Verfolgen Sie das Gedenken hier im Livestream.

Corona-Regeln: England hebt fast alle Maßnahmen auf

In England fallen fast alle Corona-Maßnahmen weg. So müssen in öffentlichen Innenräumen keine Masken mehr getragen werden. Es gibt allerdings regional unterschiedliche Regeln: In London bleiben die Masken in Bahnen noch auf.

Ukraine-Konflikt: Wann kommt die Antwort auf die Antwort?

Im Ringen um eine friedliche Lösung im Ukraine-Konflikt heißt es nun zunächst: warten. Die Reaktionen von NATO und den USA auf Russlands Forderungen liegen dem Kreml vor. Nun hängt es an dessen Reaktion.

Deutsche Großbanken im internationalen Vergleich nur Mittelmaß

Nicht nur US-Großbanken, sondern auch einige große europäische Geldhäuser schaffen wieder zweistellige Milliardengewinne. Davon sind die größten deutschen Privatbanken weit entfernt. Was sind die Gründe? Von Constantin Röse.

Nordkorea testet erneut zwei ballistische Raketen

Seit Beginn des Jahres hat Nordkorea offenbar bereits sechs Raketentests durchgeführt. Experten vermuten, dass sich die Lage verschärfen könnte. Weitere Provokationen sollen wohl die USA zum Einlenken bewegen.

Deutsche Bank mit bestem Ergebnis seit 2011

Zum zweiten Mal in Folge schließt die Deutsche Bank ihr Geschäftsjahr mit einem Gewinn ab - es ist das beste Ergebnis seit zehn Jahren. Vor allem im Investmentbanking machte das Finanzinstitut ein glänzendes Geschäft.

Welche Großkonzerne der Staat schon gestützt hat

Der Warenhauskonzern Galeria ist nur eines von vielen Unternehmen, das in der Pandemie Staatshilfen erhält. Ob diese Unterstützung noch zu rechtfertigen ist, bezweifeln manche Ökonomen. Von Lilli Hiltscher.

Coronavirus: RKI meldet erstmals mehr als 200.000 Neuinfektionen

Erneut erreichen die Zahl der Corona-Neuinfektionen und die Sieben-Tage-Inzidenz neue Höchstwerte: Das RKI meldet mehr als 200.000 Ansteckungen binnen eines Tages. Die Inzidenz überschreitet den Wert von 1000.

Kommentar zum Ukraine-Konflikt: Es geht nur mit Sanktionen

Die NATO ist in der Ukraine-Krise gefordert wie selten. Generalsekretär Stoltenbergs Vorschlag weist in die richtige Richtung. Und Deutschland? Sollte statt Helmen einen wirkungsvolleren Beitrag liefern, meint Helga Schmidt.

NS-Folterkeller im Wohngebiet

Nach ihrer Machtergreifung sind die Nazis sofort gegen politische Gegner vorgegangen. Viele verschwanden in Folterkellern, die direkt in Wohngebieten lagen. Spuren dieser KZ-Vorläufer finden sich bis heute. Von Sabine Brahms.

Holocaust-Überlebender Ladany: Gehen, um zu erinnern

Er hat den Holocaust überlebt, ist bei Olympia 1972 nur knapp dem Tod entkommen - und geht bis heute voran, um zu erinnern: Shaul Ladany. Jeden Tag denke er an seine ermordeten Verwandten, erzählt der 85-Jährige im Gespräch mit tagesschau.de.

Masken aus Emix-Deal: Kaum geprüft, trotzdem verteilt

Emix-Masken waren teuer und die Qualität teils schlecht. Mit Hilfe von CSU-Kontakten wurden Hunderttausende davon gekauft. Sie gingen etwa an Krankenhäuser und Ärzte - teils ungenügend und zu spät geprüft, wie BR-Recherchen nun belegen.

Kenia: Landnahme zu Spottpreisen

Afrika braucht im Kampf gegen den Hunger seine Kleinbauern - und die brauchen ihr Land. Doch der Trend zur Landnahme durch große Konzerne nimmt zu. Und auch deutsche Gelder unterstützen die Projekte. Von Norbert Hahn.

Präsidentenwahl in Italien: Rückfall in alte Laster

Drei Wahlgänge und noch immer kein neuer Präsident: Nicht nur in Italien wächst das Unverständnis über die Machtspiele in Rom. Verliert das Land seinen frischen Ruf als Stabilitätsanker? Von J. Seisselberg.

Liveblog: ++ Kliniken erwarten viele neue Corona-Patienten ++

Die Kliniken stellen sich aufgrund der rasant steigenden Infektionszahlen auf viele neue Patienten ein. Kurz vor Beginn der Olympischen Spiele hat China den Bewegungsradius der Menschen in Peking weiter eingeschränkt. Alle Entwicklungen im Liveblog.

Johnsons "Partygate"-Affäre: Die Wahrheit kommt ans Licht

Der britische Premierminister wurstelt sich durch die "Partygate"-Affäre. Johnson hat es auch in der Vergangenheit mit der Wahrheit nicht immer so genau genommen. Er ist eine Bedrohung für das politische System, sagen Kritiker. Von Christoph Prössl.

Moderna startet klinische Studie zu Omikron-Impfstoff

Moderna hat angekündigt, dass der Hersteller begonnen hat, seinen Omikron-spezifischen Impfstoff in einer klinischen Studie zu testen. Zuvor hatten bereits BioNTech und Pfizer einen solchen Schritt bekanntgegeben.

Welche Konsequenzen zieht Kardinal Marx?

Wie reagiert das Erzbistum München und Freising auf das Missbrauchsgutachten? Heute will sich Kardinal Marx ausführlich erklären. Es gibt Forderungen nach personellen Konsequenzen - und weitere Betroffene, die an die Öffentlichkeit gehen. Von Irene Esmann.

Kein Durchbruch bei Ukraine-Gesprächen im Normandie-Format

In den von Deutschland und Frankreich moderierten Beratungen zwischen der Ukraine und Russland hat es noch keinen Durchbruch gegeben. Die Gespräche sollen in zwei Wochen in Berlin fortgesetzt werden.

Missbrauchsskandal: Prinz Andrew stellt sich Geschworenenprozess

Die Vorwürfe der Klägerin wiegen schwer: Der britische Prinz Andrew soll eine US-Amerikanerin als Minderjährige mehrfach missbraucht haben. Jetzt ließ Andrew mitteilen, dass er sich einem Geschworenenprozess stellen wolle.

Marktbericht: Zu wenig Klarheit

Mit Unsicherheit leben Investoren höchst ungern. Am Abend signalisierte die Fed zwar klar den ersten Zinsschritt, blieb ansonsten aber relativ vage. Die Wall Street konnte ihre Gewinne nicht halten.

US-Notenbank leitet geldpolitische Wende ein

Die US-Notenbank Federal Reserve hat eine baldige Erhöhung des Leitzinses signalisiert. Damit reagieren die Geldpolitiker auf die hohe Inflation. Der erste Zinsschritt wird im März erwartet.

Medienberichte: US-Supreme-Court-Richter will abtreten

Der Oberste Gerichtshof der USA hat großen Einfluss. Die Besetzung der Richterposten ist deshalb politisch umkämpft. Berichten zufolge will Richter Breyer nun abtreten - und Platz für eine bedeutende Nachbesetzung machen.

Bundestagsdebatte über Impfpflicht: Politik des Zweifels

In der Orientierungsdebatte zur Impfpflicht wird klar, wie uneins die Ampel selbst darüber ist. Ein parteiübergreifender Konsens oder eine Mehrheit für ein Impfpflicht-Modell war noch nicht spürbar. Von Corinna Emundts.

USA und Russland: Den Krieg verhindern - aber wie?

Die Frage, ob und wie ein neuer militärischer Konflikt um die Ukraine noch vermieden werden kann, diskutieren US-Experten kontrovers. In der Debatte geht es auch um Versäumnisse - nicht nur von Biden. Von T. Teichmann.

AfD-Antrag gegen 2G-Plus bei Gedenkstunde im Bundestag scheitert

Im Bundestag gilt die 2G-Plus-Regel - so auch in der für Donnerstag geplanten Holocaust-Gedenkstunde. Dagegen war die AfD vor das Bundesverfassungsgericht gezogen - und kassierte eine Niederlage. Von Gigi Deppe.

Kommentar: Debatte mit wenig Orientierung

Der Bundestag hat über eine allgemeine Impfpflicht diskutiert. Offen, ohne Gesetzesanträge, frei von Fraktionszwang - in einer Orientierungsdebatte. Doch mit der Orientierung war es schwierig, meint Vera Wolfskämpf.

Ukraine-Krise: Ein Angebot an Russland für bessere Beziehungen

Im Ukraine-Konflikt hatte Russland von den USA und der NATO Sicherheitsgarantien verlangt - und nun eine Antwort erhalten. NATO-Generalsekretär Stoltenberg machte Russland konkrete Vorschläge, um die Beziehungen zu verbessern.

Amokläufer von Heidelberg kaufte Waffen in Österreich

Der Amokläufer von Heidelberg hatte nach Polizeiangaben insgesamt drei Schusswaffen in Österreich gekauft. Der Tatverdächtige soll in seiner Jugend zudem Mitglied einer rechtsextremen Partei gewesen sein.

Deutschlands Nachbarn lockern Corona-Beschränkungen

Viele Nachbarländer Deutschlands wollen ihre Corona-Beschränkungen lockern oder ganz abschaffen. Und das, obwohl teils Rekordwerte bei den Neuinfektionen gemeldet werden. Ein Überblick.

Gaspipeline: Nord Stream 2 gründet Tochterunternehmen

Um die umstrittene Gaspipeline Nord Stream 2 in Betrieb nehmen zu können, fehlte bislang eine deutsche Betreiberfirma. Diese Voraussetzung ist nun erfüllt. Eine Zertifizierung steht allerdings noch aus.

Immer mehr Rentner gehen arbeiten

Die Zahl der berufstätigen Rentner ist deutlich gestiegen. Viele von ihnen arbeiten in körperlich anstrengenden Berufen, etwa in Bau- oder Chemiefirmen oder im Maschinenbau - aus den unterschiedlichsten Gründen. Von P. Gehmlich.

Journalistenmorde in Mexiko: "Ich fürchte um mein Leben"

Seit Jahren ist Mexiko das gefährlichste Land der Welt für Medienschaffende. Allein seit Jahresbeginn wurden drei Journalisten ermordet - unter ihnen eine Fernsehreporterin, die die Regierung um Schutz gebeten hatte. Von Anne Demmer.

Tagesschau.de

Letzte nderung am Samstag, 19. August 2017 um 16:21:45 Uhr.