S.I.T. Kommunikation GmbH

Neueste Technologien

Wir möchten Ihnen auf unserer Web-Seite das Leistungsangebot unserer Firma sowie Interessantes rund um die Themenbereiche ISDN, DSL, Internet, Email, Netzwerktechnik und aktuelle Angebote aufzeigen.
Info-Support (IT und TK): Laden Sie sich neueste Softwareversionen von unserer Links - Seite runter.

* Wir Beraten, Planen, Installieren Ihre Telefonanlage
* Wir Beraten, Planen, Installieren Ihr Computernetzwerk
* Wir Verbinden Ihren Computer mit Ihrer Telefonanlage CTI/TAPI = Telefonieren aus Ihrer Kundendatenbank/Anwendung
* Wir Verbinden das Netzwerk örtlich getrennter Standorte oder außenliegende Mitarbeiter mit VPN-Routern
* Wir Bauen Ihre DECT-Netzwerke auf
* Wir Bauen Ihre WLAN-Netzwerke auf
* was noch .. Stichpunkt: GSM-Router, VoIP-Gateways, Warteschlangen, VoiceRecorder, NMS-Systeme, Windows-Server, NAS-Systeme

Wir sind autorisierter Händler für Teldat/Elmeg-Produkte, Samsung-Telefonsysteme und Gigaset Business-Produkte.

Suchen Sie unsere Zusammenarbeit? Möchten Sie uns näher kennen lernen? Möchten Sie uns besuchen? Dann schauen Sie sich Unser Profil an.

Unsere Kontaktaten:

S.I.T. Kommunikation GmbH
GF Thomas Stamm
Wernsdorfer Str.6
07554 Gera
Tel 036695 3399 00
Fax 036695 3399 44
post (at) sitgmbh.de

.... interessante Links : Google ... Wetter ... Pollenflugkalender ... Routenplaner ... Heise.de ... CHIP.de

Strengere Corona-Maßnahmen: Wo gilt ab wann was?

Mehrere Bundesländer beginnen bereits am Wochenende damit, die verschärften Corona-Auflagen umzusetzen. Dabei gehen einige über die Beschlüsse von Bund und Ministerpräsidenten hinaus. Ein Überblick, welche Regeln wo und wann greifen.

Ständige Impfkommission: Hoher Anspruch, wachsende Kritik

Noch immer hat die STIKO keine Empfehlung zur Impfung von unter Zwölfjährigen abgegeben. Auch die Entscheidung zu Booster-Impfungen kam spät. Eigenanspruch und Kritik von außen setzen dem Gremium zu. Von Andreas Reuter.

Papst verurteilt Umgang mit Flüchtlingen

Seit Langem setzt sich Papst Franziskus für den Schutz von Migranten und Flüchtlingen ein. Auf seiner Zypernreise hat er einige getroffen - und mit harschen Worten den Umgang mit ihnen kritisiert. Von Jörg Seisselberg.

Marktbericht: Anleger ziehen die Reißleine

Nach extrem volatilen Handel geht der DAX mit Verlusten ins Wochenende. Die Anleger bleiben in Sachen Corona-Pandemie weiter skeptisch. Auch an der Wall Street geht es bergab mit den Kursen.

22,5 Grad: Kanadas Westen so warm wie noch nie im Dezember

Eigentlich werden in der kanadischen Provinz British Columbia zu dieser Jahreszeit Temperaturen um den Gefrierpunkt gemessen. Doch diese Woche lieferte einen neuen Dezember-Rekord: plus 22,5 Grad. Von P. Mücke.

Druck aus Peking? Didi verlässt NYSE

Der chinesische Fahrdienstleister Didi zieht sich von der New Yorker Börse zurück. Der Grund ist offenbar, dass Peking einmal mehr die Muskeln hat spielen lassen. Der Kurs stürzte ab. Von Peter Mücke.

Asylanträge von Afghanen in Europa steigen stark

Im August haben die Taliban die Macht in Afghanistan übernommen. Seitdem ist in Europa die Zahl der Asylanträge aus dem Land massiv gestiegen. Der Höchststand von 2015 ist aber noch lange nicht erreicht.

BioNTech-Chef sieht Notwendigkeit Impfstoff-Anpassung

BioNTech-Chef Sahin rechnet angesichts der stark mutierten Omikron-Variante damit, dass der Impfstoff gegen Corona angepasst werden muss. Gegen schwere Verläufe schütze der bisherige aber dennoch.

Prämiensparverträge: Verjährung von Ansprüchen gegen Banken droht

Seit Jahren streiten Kunden mit ihren Banken um die Höhe der Verzinsung von Prämiensparverträgen. Nun drohen zum Jahresende viele Ansprüche zu verjähren.

Karl Nehammer: Österreichs ungeplanter Kanzler

Der bisherige Innenminister Nehammer soll Österreichs neuer Kanzler werden. Wer ist der Mann, der beim grünen Koalitionspartner schon so oft für Empörung gesorgt und erst spät mit dem Impf-Populismus der FPÖ gebrochen hat? Von Clemens Verenkotte.

Bundesländer setzen teils auf noch härtere Corona-Maßnahmen

Mit dem Ziel, die vierte Welle zu brechen, haben sich Bund und Länder auf strengere Corona-Maßnahmen geeinigt. Doch einigen Bundesländern reichen die nicht aus - sie legen bei den Verschärfungen noch nach.

Hessischer Rundfunk: Florian Hager wird neuer Intendant

Der Rundfunkrat hat Florian Hager zum neuen Intendanten des Hessischen Rundfunks gewählt. Er folgt ab 1. März 2022 auf Manfred Krupp. Bislang gestaltete der 45-Jährige als stellvertretender Programmdirektor die ARD Mediathek.

Ausgetanzt: Berliner Clubs vor dem nächsten Lockdown

Der Party-Hauptstadt Berlin steht die nächste pandemiebedingte Schließung aller Clubs bevor. Auch ohne einen weiteren Lockdown kämpfen viele Betreiber bereits ums nackte Überleben. Von André Kartschall.

US-Evangelikaler und Impfgegner Lamb stirbt an Covid-19

Immer wieder sprach sich Marcus Lamb gegen die Corona-Impfung aus. In seinem Fernsehsender kamen Impfgegner und Verschwörungstheoretiker zu Wort. Nun ist der US-Prediger nach einer Covid-Erkrankung gestorben.

Innenminister wollen Verstöße gegen Corona-Auflagen ahnden lassen

Die Innenminister der Bundesländer wollen die Corona-Maßnahmen mit strengen Kontrollen durchsetzen. Das kündigten sie auf ihrer Konferenz in Stuttgart an. Sie einigten sich auch auf ein bundesweites Kompetenzzentrum, um Krisen bekämpfen zu können.

SPD-Generalsekretär: Aufstieg eines Unbequemen

Er war das Enfant terrible der Genossen und hat einen großen Anteil daran, dass die SPD bald den Kanzler stellt. Jetzt soll Kevin Kühnert Generalsekretär der Partei werden. Es ist die Geschichte eines rasanten Aufstiegs. Von Moritz Rödle.

"Wellenbrecher" ist das "Wort des Jahres" 2021

Die Corona-Pandemie hat erneut die Wahl zum "Wort des Jahres" bestimmt. Mit "Wellenbrecher" entschied sich die Gesellschaft für deutsche Sprache für einen Begriff, der auch für einen positiven Ausblick stehen soll. Von Joscha Bartlitz.

Nagel als möglicher Weidmann-Nachfolger gehandelt

Die Entscheidung über den Spitzenposten bei der Deutschen Bundesbank könnte bald fallen. Laut einem Zeitungsbericht läuft es offenbar auf Volkswirt Joachim Nagel hinaus.

Lira-Krise: Mehr als 21 Prozent Inflation in der Türkei

Die schlechten Nachrichten für die türkische Wirtschaft reißen nicht ab. Laut Statistikbehörde ist die Inflation nochmals gestiegen. Und erneut muss die Notenbank des Landes intervenieren. Von Karin Senz.

Ehemaliger Fußballnationalspieler Horst Eckel ist tot

Horst Eckel war der letzte noch lebende "Held von Bern", der legendären Fußballnationalmannschaft von 1954. Nun ist der einstige Weltmeister im Alter von 89 Jahren gestorben.

Französische Kampfjets für Vereinigte Arabische Emirate

Frankreich wird 80 Kampfflugzeuge und zwölf Hubschrauber an die Vereinigten Arabischen Emirate verkaufen. Die Vereinbarung hat einen Umfang im zweistelligen Milliardenbereich.

Polen und Schweiz werden Corona-Hochrisikogebiete

Mit der Schweiz und Polen stuft Deutschland weitere Nachbarländer als Corona-Hochrisikogebiete ein. Wer ab Sonntag von dort einreist und nicht vollständig geimpft oder genesen ist, muss für mindestens fünf Tage in Quarantäne.

Shell zieht sich aus Ölprojekt vor schottischer Küste zurück

Umweltschützer protestieren seit längerem gegen ein geplantes Ölfeld vor der schottischen Küste. Jetzt bekommen sie unerwartet Rückenwind - ausgerechnet von einem Öl-Multi: Shell steigt aus dem Projekt aus. Von Imke Köhler.

Österreichs Innenminister Nehammer soll neuer Kanzler werden

In Österreich geht die Personalrochade weiter: Der bisherige Innenminister Nehammer soll neuer Kanzler werden. Der ÖVP-Politiker übernimmt damit den Posten von Alexander Schallenberg. Dieser war gestern zurückgetreten.

Eurowings befürchtet mehr Pleiten in der Luftfahrtbranche

Der Chef der Lufthansa-Billigflugtochter Eurowings hält die Lage seiner Branche für weiterhin kritisch. Trotz der leichten Erholung in den zurückliegenden Monaten könne es für einige Airlines eng werden.

Keine Großveranstaltungen mehr in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg verschärft seine Corona-Maßnahmen - über die von Bund und Ländern beschlossenen Regeln hinaus. Das Land verbietet Großveranstaltungen, Geimpfte und Genesene müssen sich vor einem Restaurantbesuch testen lassen.

Musk verkauft Tesla-Aktien für eine Milliarde Dollar

Tesla-Chef Elon Musk hat noch mehr Aktien seines Unternehmens verkauft - im Wert von einer Milliarde Dollar. Glaubt man seinen Ankündigungen, dürften weitere Anteile auf den Markt gelangen.

Corona-Pandemie: "Trauriger Höhepunkt" rund um Weihnachten

Ein düsteres Bild der Corona-Lage haben Noch-Gesundheitsminister Spahn und RKI-Chef Wieler gezeichnet - vor allem zu Weihnachten. Beide erneuerten ihren Impfaufruf. Es sei genug Vakzin für 30 Millionen Impfungen bis Jahresende da, so Spahn.

Europarat startet Vertragsverletzungsverfahren gegen die Türkei

Der Europarat greift zu einem selten genutzten Mittel: Er leitet ein Vertragsverletzungsverfahren gegen die Türkei ein, weil sie den Kulturförderer Kavala nicht freilässt. Der Weg zu einem Ausschluss des Landes ist jedoch weit.

Europarat: Scharfe Kritik an Kroatiens Pushbacks

Das Anti-Folter-Komitee des Europarates kritisiert die gewalttätigen Pushbacks von Asylsuchenden an der EU-Außengrenze. Es beruft sich auch auf zufällig gefundene Aufzeichnungen in einer kroatischen Grenzstation. Von S. Govedarica.

Kurzarbeit steigt erstmals seit Februar wieder an

Erstmals seit Februar sind wieder mehr Menschen in Kurzarbeit. Steigenden Corona-Neuinfektionen und Lieferengpässe machen der Wirtschaft zu schaffen. Das wird jetzt auch auf dem Arbeitsmarkt spürbar.

Baldwin-Interview: Verantwortlich? "Ich bin es nicht!"

Der tödliche Zwischenfall am Filmset des Westerns "Rust" hat Hollywood aufgewühlt. Nun hat sich der Schauspieler Baldwin in einem längeren Interview geäußert - und eine Verantwortung abgestritten. Von K. Wilhelm.

Hohe Corona-Inzidenz durch kleine Zahl an Kindern?

Eine Bildungsministerin behauptet, die Inzidenz bei Kindern erscheine so hoch, weil die Gruppe so klein sei. Auch ihre Äußerungen zum Infektionsgeschehen an Schulen sorgen für Diskussionen. Von P. Gensing und A. Reisin.

Österreich: Nehammer - der neue Kanzler?

Nach dem politischen Erdbeben in der österreichischen Regierung und Volkspartei wird die ÖVP am Vormittag beraten, wer nun welchen Posten übernehmen soll. Gesucht wird vor allem ein neuer Kanzler. Von Clemens Verenkotte.

Osterweiterung - Hat die NATO Versprechen gebrochen?

Russlands Präsident Putin fordert neue Sicherheitsgarantien für sein Land. Schließlich habe die NATO ihr Versprechen, sich nicht nach Osten auszudehnen, gebrochen. Doch was ist dran an diesem Versprechen? Von Silvia Stöber.

Corona-Pandemie: Impfpflicht in Pflege und Klinik offenbar ab März

Die angekündigte Impfpflicht für Beschäftigte in der Pflege und in Krankenhäusern soll einem Medienbericht zufolge ab dem 16. März gelten. Mit der Übergangsfrist hätten alle Betroffenen genug Zeit, sich jetzt noch impfen zu lassen.

Neue Corona-Maßnahmen: Skepsis nach Bund-Länder-Gipfel

Die neuen bundesweiten Corona-Regeln treffen vor allem Ungeimpfte. Führenden Medizinern und Virologen reicht das nicht. Es brauche mehr Kontaktbeschränkungen und Testpflichten für Geimpfte und Genesene.

Corona-Pandemie: Inzidenz steigt auf 442,1

Das RKI meldet 74.352 neue Fälle und eine Sieben-Tage-Inzidenz von 442,1 - nach einem leichten Rückgang in den vergangenen Tagen ist das erstmals wieder ein Anstieg. Die Entwicklung zu deuten, fällt derzeit auch dem RKI schwer.

US-Kongress wendet drohenden "Shutdown" kurz vor Fristablauf ab

Schon wieder drohte den USA ein Stillstand der Regierungsgeschäfte - schon wieder kam die rettende Einigung erst im letzten Moment. Doch damit sind die Probleme längst nicht vom Tisch.

Tagesschau.de

Letzte nderung am Samstag, 19. August 2017 um 16:21:45 Uhr.