S.I.T. Kommunikation GmbH

Neueste Technologien

Wir möchten Ihnen auf unserer Web-Seite das Leistungsangebot unserer Firma sowie Interessantes rund um die Themenbereiche ISDN, DSL, Internet, Email, Netzwerktechnik und aktuelle Angebote aufzeigen.
Info-Support (IT und TK): Laden Sie sich neueste Softwareversionen von unserer Links - Seite runter.

* Wir Beraten, Planen, Installieren Ihre Telefonanlage
* Wir Beraten, Planen, Installieren Ihr Computernetzwerk
* Wir Verbinden Ihren Computer mit Ihrer Telefonanlage CTI/TAPI = Telefonieren aus Ihrer Kundendatenbank/Anwendung
* Wir Verbinden das Netzwerk örtlich getrennter Standorte oder außenliegende Mitarbeiter mit VPN-Routern
* Wir Bauen Ihre DECT-Netzwerke auf
* Wir Bauen Ihre WLAN-Netzwerke auf
* was noch .. Stichpunkt: GSM-Router, VoIP-Gateways, Warteschlangen, VoiceRecorder, NMS-Systeme, Windows-Server, NAS-Systeme

Wir sind autorisierter Händler für Teldat/Elmeg-Produkte, Samsung-Telefonsysteme und Gigaset Business-Produkte.

Suchen Sie unsere Zusammenarbeit? Möchten Sie uns näher kennen lernen? Möchten Sie uns besuchen? Dann schauen Sie sich Unser Profil an.

Unsere Kontaktaten:

S.I.T. Kommunikation GmbH
GF Thomas Stamm
Wernsdorfer Str.6
07554 Gera
Tel 036695 3399 00
Fax 036695 3399 44
post (at) sitgmbh.de

.... interessante Links : Google ... Wetter ... Pollenflugkalender ... Routenplaner ... Heise.de ... CHIP.de

Marktbericht: DAX im Abwärtssog der "Glorreichen Sieben"

Die "Glorreichen Sieben", die Tech-Lieblinge der Anleger und Vorreiter der Kursrally an den Börsen, verbreiten derzeit eher Angst und Schrecken. Nach dem Ausverkauf an der Nasdaq gerät auch der DAX verstärkt unter Druck.

Nahost-Liveblog: ++ Israels Armee birgt fünf Leichen aus Gazastreifen ++

Die israelische Armee hat die Leichen einer getöteten Israeli und von vier Soldaten aus dem Gazastreifen geborgen. Die UN-Koordinatorin für Libanon hofft auf ein Abkommen zwischen Israel und der Hamas. Die Entwicklungen im Liveblog.

Geisel-Familien entsetzt: Kritik an Netanyahu-Rede vor US-Kongress

Israels Premier Netanyahu schlägt nach seiner Rede vor dem US-Kongress eine Welle der Entrüstung entgegen. Angehörige von Geiseln werfen ihm eine "PR-Tour" durch die USA und "politisches Theater" vor.

Flugverkehr in Frankfurt nach Klima-Protest wieder angelaufen

Nach einer Störung durch Klimaaktivisten ist der Flugbetrieb am Frankfurter Airport wieder aufgenommen worden. Laut einem Flughafen-Sprecher muss jedoch auch weiterhin mit Verzögerungen im Betriebsablauf gerechnet werden.

Erstes Halbjahr: Mieten in Metropolen steigen langsamer

In Großstädten wie Berlin, Hamburg oder Leipzig sind die Mietpreise im ersten Halbjahr nicht mehr ganz so stark gestiegen wie zuvor, aber weiter auf einem hohen Niveau. Abseits der Metropolen steigen die Mieten dagegen deutlich.

US-Präsidentschaftswahl: Demokraten wollen Nominierung von Harris vorziehen

Jetzt könnte alles ganz schnell gehen: Die Demokratische Partei in den USA möchte Vizepräsidentin Harris schon Anfang August und vor dem Parteitag zu ihrer Kandidatin für die Präsidentschaftswahl machen.

Bidens Rede zum Rückzug: Kampf um das politische Vermächtnis

In einer emotionalen Rede hat Biden die nächste Wahl zu einer Abstimmung über die Demokratie erklärt. Fünf Erkenntnisse aus seinem ersten Auftritt nach dem Verzicht auf eine erneute Präsidentschaftskandidatur. Von Torben Börgers.

Flugverkehr in Frankfurt wegen Klima-Protest vorläufig eingestellt

Der Flugbetrieb am Flughafen Frankfurt wurde gestoppt. Grund ist eine Protestaktion von Aktivisten der Gruppe "Letzte Generation". Schon gestern hatte eine ähnliche Aktion für Ausfälle am Flughafen Köln-Bonn gesorgt.

Podcast mal angenommen: 45 Grad im Sommer sind normal

Mal angenommen, 45 Grad im Sommer sind normal. Ein realistisches Szenario, denn durch den Klimawandel werden Hitzewellen extremer. Wie können wir das aushalten? Wie müssen wir unsere Städte umbauen? Ein Gedankenexperiment.

Ernährung: Zu viel Zucker schadet dem Gehirn

Zu viel Zucker kann bekanntlich zu Adipositas oder Diabetes führen. Weniger bekannt ist allerdings: Ein hoher Zuckerkonsum fördert auch die Entstehung von Hirnkrankheiten wie Demenz. Von R. Kraft.

Tote durch Taifun in Taiwan - schwere Schäden

Der Taifun Gaemi hat über Taiwan gewütet und schwere Schäden verursacht. Mindestens drei Menschen kamen ums Leben. Mehr als 260 Menschen wurden verletzt. Der Taifun nimmt inzwischen Kurs auf das chinesische Festland.

Mindestens 26 Tote bei Angriffen auf Dörfer in Papua-Neuguinea

In Papua-Neuguinea hat es nach Angaben der Vereinten Nationen Angriffe auf mehrere Dörfer gegeben - offenbar mit mindestens 26 Toten, unter ihnen auch zahlreiche Kinder. Der UN-Menschenrechtskommissar Türk zeigte sich entsetzt.

Ukraine-Liveblog: ++ Russische Schiffe aus Asowschem Meer abgezogen ++

Die russische Marine hat nach Angaben der ukrainischen Streitkräfte alle Schiffe aus dem Asowschen Meer abgezogen. Selenskyj lobt China nach der Peking-Reise von Außenminister Kuleba. Die Entwicklungen im Liveblog.

Woher kommen die vielen Waldbrände in Brandenburg?

Seit Jahren steht Brandenburg an der Spitze der bundesweiten Waldbrandstatistik. Verantwortlich dafür sind vor allem zwei Wildnisgebiete, die immer wieder brennen. An Zufall glaubt kaum jemand mehr - an Brandstiftung schon. Von A. Kartschall.

Biden zu Rückzug: "Verteidigung der Demokratie wichtiger als Titel"

US-Präsident Biden hat in einer Rede seine Gründe für den Rückzug von der Präsidentschaftskandidatur genannt. Die Verteidigung der Demokratie sei wichtiger als jeder Titel, sagte der 81-jährige Demokrat. Biden will sich nun seinem Amt widmen.

Spanisches Amnestiegesetz kommt vors Verfassungsgericht

Vor rund eineinhalb Monaten trat in Spanien ein Gesetz zur Amnestie für Separatisten in Kraft. Doch die Maßnahme der Regierung ist umstritten und löste monatelange Proteste aus. Nun kommt sie sogar vor das Verfassungsgericht.

Nahost-Liveblog: ++ Festnahmen auf Tribüne während Netanyahu-Rede ++

Die Kapitolpolizei hat fünf Zuhörer auf der Kongresstribüne festgenommen, nachdem sie die Rede von Israels Premier unterbrachen. Die Reise einer israelischen Delegation zu neuen Verhandlungen wurde verschoben. Die Entwicklungen vom Mittwoch zum Nachlesen.

Rede Netanyahus in Washington: "Wir werden gewinnen"

Israels Premier Netanyahu hat bei seiner Rede im US-Kapitol versichert, alle Geiseln der militant-islamistischen Hamas befreien zu wollen. Sein Land werde den Krieg gewinnen. Netanyahu forderte: "Amerika und Israel müssen zusammenstehen."

IZH-Verbot: Neue Spannungen mit dem Iran

Das Verbot des Islamischen Zentrums Hamburg führt zu neuen Spannungen mit Teheran. Der Iran spricht von Islamfeindlichkeit. In den tagesthemen bemängelt FDP-Politiker Djir-Sarai einen "naiven Umgang" mit der Islamischen Republik.

Bund will mehr IT-Sicherheit für Wirtschaftsunternehmen

Das Bundeskabinett hat ein Gesetz für mehr IT-Sicherheit auf den Weg gebracht. Knapp 30.000 Unternehmen sind davon betroffen. Sie müssen ordentlich in ihre Ausstattung investieren. Von Philip Raillon.

Marktbericht: DAX schließt mit deutlichen Verlusten

Der DAX kam heute auf keinen grünen Zweig. Schlechte Deutsche-Bank-Zahlen und ernüchternde Konjukturdaten haben den deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte belastet. Auch an der Wall Street dominiert nach schwachen Bilanzen die Enttäuschung.

Ukraines Außenminister Kuleba wirbt in China für Unterstützung

Ausgerechnet beim russischen Partner wirbt Ukraines Außenminister Kuleba um Unterstützung. Im Gespräch mit seinem Kollegen Wang fordert er China auf, seinen Einfluss auf Moskau zu nutzen - ein wohl eher symbolischer Appell. Von N. Bula.

Waldbrand in Italien: Etwa tausend Touristen in Sicherheit gebracht

Seit Tagen ächzt Italien unter hohen Temperaturen. Wegen eines Waldbrands mussten nun mehr als tausend Urlauber eine Ferienanlage nahe Bari in Apulien verlassen. Als Ursache wird Brandstiftung vermutet.

Kanzler Scholz zeigt Zuversicht gegen jede Kritik

Kurz vor dem Urlaub gibt Kanzler Scholz noch eine Pressekonferenz. Er nimmt sich viel Zeit und betont Ampel-Projekte, die aus seiner Sicht gelungen sind. Er will Zuversicht vermitteln. Geht sein Kalkül auf? Von Torben Ostermann.

Welt-Aids-Konferenz: Zwei Spritzen pro Jahr schützen vor HIV-Infektion

Lenacapavir, das bisher in der HIV-Therapie eingesetzt wird, soll zu 100 Prozent vor einer HIV-Infektion schützen. Dazu muss es zweimal im Jahr gespritzt werden. Noch fehlen aber Studienergebnisse. Von D. Rengeling.

Deutschland und Großbritannien wollen militärisch enger kooperieren

Der Krieg gegen die Ukraine lässt Deutschland und Großbritannien enger zusammenrücken - nun auch militärisch. Verteidigungsminister Pistorius und sein britischer Kollege Healey haben eine entsprechende Erklärung unterzeichnet.

Rechtsstaatlichkeitsbericht: Wen die EU kritisiert, wen sie lobt

Seit 2020 analysiert die EU-Kommission jedes Jahr eingehend, wie es um die Rechtsstaatlichkeit der Länder steht. Bei Ungarn und den Beitrittskandidaten findet sie gravierende Mängel. Aber auch an Deutschland gibt es Verbesserungswünsche. Von P. Vorreiter.

Liveblog zum Biden-Rückzug: ++ Demokraten wollen Harris-Nominierung vorziehen ++

Die US-Demokraten wollen ihren Präsidentschaftskandidaten bereits vor dem Parteitag Mitte August auf virtuellem Weg bestimmen. Marianne Williamson möchte ebenfalls Kandidatin werden. Die Entwicklungen im Liveblog.

Britische Blues-Legende John Mayall ist tot

Sein Kollektiv brachte Musiker wie Eric Clapton an die Öffentlichkeit: John Mayall hatte enormen Einfluss auf den Rock der 1960er-Jahre und darüber hinaus. Nun ist der Pioneer des Blues im Alter von 90 Jahren gestorben.

Raumfahrt: SpaceX und der Satellitenstau

Die Probleme des US-Unternehmens SpaceX mit seiner Falcon 9-Rakete führen zu einem Stau an der Startrampe. Flüge sind derzeit ausgesetzt. Betroffen ist auch ein Nanosatellit des Fraunhofer-Instituts. Von U. Spangenberger.

Bundeskanzler Olaf Scholz kündigt erneute Kandidatur an

Trotz schwacher Umfragewerte will Olaf Scholz bei der Bundestagswahl im kommenden Jahr erneut kandidieren. Auf der Sommer-Pressekonferenz sprach der Kanzler auch über Abschiebungen und US-Waffen in Deutschland.

Indopazifik-Politik: Luftwaffe übt in Australien und Japan

In Australien findet ein riesiges Militärmanöver statt - und auch die deutsche Luftwaffe ist beteiligt. Dabei geht es vor allem um ein politisches Signal aufgrund der zunehmenden Spannungen in der Region mit China. Von Florian Bahrdt.

Leibniz-Institut: Haupttodesursache für den Wolf ist der Straßenverkehr

Wölfe sind in Deutschland streng geschützt. Jedoch schießen immer wieder Menschen verbotenerweise auf die Raubtiere. Laut Leibniz-Institut sind aber Verkehrsunfälle die häufigste Todesursache.

Verkauf von Autohäusern: Mercedes einigt sich mit Beschäftigten

Anfang des Jahres kündigte Mercedes-Benz an, seine Autohäuser verkaufen zu wollen. Die Beschäftigten liefen Sturm gegen die Pläne. Jetzt gab es eine Einigung - inklusive einer hohen Einmalzahlung für die Betroffenen.

Bundestagswahl 2025: Kabinett empfiehlt 28. September als Wahltag

Nächstes Jahr endet die Legislaturperiode des 20. Bundestages - dann wird das Parlament neu gewählt. Wann das genau passieren soll, steht nun inoffiziell fest. Bundespräsident Steinmeier muss den Wahltag noch bestätigen.

EU-Bericht: Rechtstaatsverstöße in Ungarn, Sorge um Slowakei

Erneut hat die EU ihre Mitglieder einem "Rechtsstaats-TÜV" unterzogen. Besonders im Fokus steht dabei Ungarn. Doch Sorgen macht sich die EU-Kommission auch um die Slowakei. Und auch Deutschland bekommt Verbesserungsvorschläge.

IZH-Verbot: "Wirkungstreffer gegen den islamischen Extremismus"

Nach dem Vorgehen gegen das Islamische Zentrum Hamburg hat die Regierung in Teheran den deutschen Botschafter einbestellt. In Deutschland hingegen gab es positive Reaktionen, viele sehen den Schritt als längst überfällig.

Thüringen: Was wird aus dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk nach der Wahl?

Björn Höcke will im Falle eines Wahlsiegs in Thüringen den MDR-Staatsvertrag kündigen und den Rundfunkbeitrag abschaffen. Wie realistisch ist das? Der MDR gibt sich gelassen, dabei warnen Juristen vor den möglichen Folgen. Von H. J. Rausch.

PwC-Studie: Chinas Marktmacht bei E-Autos wächst

Der Exportüberschuss der deutschen Autobauer in China könnte in diesem Jahr kippen. Dann dürften mehr chinesische Fahrzeuge nach Europa exportiert werden als andersherum. Das liegt auch an Elektroautos.

Fußball-EM wirkt als Stimmungsaufheller bei Verbrauchern

Die Stimmung der deutschen Konsumenten hat sich deutlich verbessert, auch wegen der Fußball-EM. Mit Blick auf die Konjunktur bleiben sie jedoch weiter skeptisch - wie auch die Industrieunternehmen.

Tagesschau.de

Letzte nderung am Samstag, 19. August 2017 um 16:21:45 Uhr.